Wir sind in vielen Stilrichtungen unterwegs, hier ein paar Beispiele aus vergangenen Konzerten  und dem aktuellen Programm:

 

- FusionEm (Emiel Stöpler)

- The city awakens (Danielle de Rover)

- Concert für Blockflöte und Orchester (Baston)

- Sleigh Ride (Leroy Anderson)

- Summertime & I´ve got Rhythm (George Gershwin)


- Palladio (Karl Jenkins)


- Sounds of Silence (Simon & Garfunkel)

 

Filmmusiken (Titelmelodien):
- Der dritte Mann
- Fluch der Karibik
- Der Pate - Titelmelodie

- Moonriver

 

- Plink Plank Plunk (Leroy Anderson)

- Ragtime (Robert Schulz)

 

Und hier einige Stücke aus dem letzten und aktuellen Programm:

 

- Sinfonie G-Dur (Vito Ugolino)

- Traumbilder (Rainer Vollmann)

- Concerto Nr. 4 für Akkordeon und ZO (Olof Näslund)

- Tanzstück (C. Bresgen)

- Serenade für ZO (H.Ambrosius)

- Trio D-Dur (G.B.Cedronio)

- Fandango (Fried Walter)

 

- Yesterday & When I´m 64 (Beatles)

- Guantanamera

- Suite Latina (Klaus Schindler)

- Valse D´Amelie (Yann Tiersen)

- Calliope Ragtime (James Scott)

- Music (John Miles)